Willkommen bei der Ortsgruppe Gennach-Singold

Die Ortsgruppe Gennach-Singold umfasst alle Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, das sind neben Buchloe, Jengen, Lamerdingen und Waal.

Kontakt:

Gerhard Ruf (Vorsitzender)
Säulingstr. 2
86807 Buchloe
Tel. 08241-3355
Mail: familie.ruf(at)naturheilpraxis-christa-ruf.de

Neuer Vorstand gewählt

Auf dem Bild von links:
Hans Hack, stellvertetender Vorsitzende der Kreisgruppe Ostallgäu-Kaufbeuren, Schriftführerin Christa Ruf, 1. Vorsitzender Gerhard Ruf , Beisitzer Robert Eiler, 2. Vorsitzende Rosmarie Blümel, Kassierer Michael Hartmann, Beisitzer Norbert Kempf

Die mehr als 200 Mitglieder umfassende und weiter wachsende Ortsgruppe Gennach-Singold des Bund Naturschutz hat einen neuen Vorstand.

Auf der Mitgliederversammlung vom 14.7.18 wurden gewählt: Gerhard Ruf, 1. Vorsitzender;  Rosemarie Blümel, 2. Vorsitzende;  Michael Hartmann, Kassierer;  Christa Ruf, Schriftführerin; Robert Eiler und Norbert Kempf, Beisitzer

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden und interessierten Bürgern möchte die Ortsgruppe alle aktuellen Naturschutzthemen mit Ideen, Initiativen und persönlichem Einsatz voranbringen. Besonders wichtig sei es, durch den Schutz der Artenvielfalt in unserer Natur,   auch für unsere Kinder eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.

Geplant sind dazu vielfältige Informationsveranstaltungen mit den Schwerpunkten naturnahe Gartengestaltung, Amphibienwanderung und Biotope.

 


Vorbereitungstreffen Amphibienwanderung bei den Holzweihern Waal

 Herr Werner Zizlsperger, Umweltschutzbeauftragter a. D.,  gab den Mitgliedern der OG Gennach-Singold sowie weiteren Interessierten spannende Einblicke in die Lebensweise und das Laichverhalten der heimischen Amphibien. Zugleich demonstrierte er den Aufbau eines Schutzzaunes und den genauen Ablauf der „Amphibienrettung“.  Eine Führung durch das Laichgebiet rundete die Veranstaltung ab.

 Für die nächste Amphibienaktion im kommenden Frühjahr werden noch Helfer gesucht (Zäune aufbauen, Kontrolle und Transport der Kröteneimer).
Wer mithelfen möchte bitte bei unserem  Ansprechpartner Herrn Robert Eiler melden (email: robert.eiler@gmx.de).