Willkommen bei der Kreisgruppe Ostallgäu/Kaufbeuren

Der Bund Naturschutz engagiert sich für Natur und Umwelt in der Stadt und im Landkreis. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


TOP THEMEN

Spenden Sie für unsere Projekte in Kaufbeuren und im Ostallgäu

Ihre Spende soll direkt vor Ort eingesetzt werden?
Hier unsere Bankverbindung:

IBAN:
DE1073350000 0240 022624
BIC: BYLADEM1ALG
Sparkasse Allgäu weiter

 

 

Bedrohte Biotope

Wiese am Tristallbach. ca. 1ha. Artenreiche Kalkmagerrasen mit einem Hangquellmoor, das botanisch und faunistisch besonders wertvoll ist. Es wird seit Jahren nicht mehr gepflegt und verbuscht.
Dokumentation "Bedrohte Biotope" von Peter Nasemann hier:


Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Meldungen

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 Freitag, den 24. November um 17:30 Uhr Schwabenakademie Irsee,  Klosterring 4, 87660 Irsee

 

Im Anschluss an die Versammlung um 19:30 Uhr  hält Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND einen Vortrag über

Naturschutz in unserer Zeit

Wie ist es um die Natur in unserer Zeit bestellt? Wo liegen die Hauptbedrohungen für die Vielfalt von Arten und Lebensräumen? Was sind die Herausforderungen und Notwendigkeiten für einen effektiven Schutz der Natur? Prof. Dr. Hubert Weiger wird in diesem Grundsatzvortrag Antworten auf diese Fragen geben und darlegen, welche Lösungsansätze es auf den unterschiedlichen Ebenen von der persönlichen bis hin zur großen Politik gibt. Er wird zeigen, warum es kein einfach „Weiter-so“ geben kann und warum wir uns grundsätzlich abwenden müssen von einer Wachstumspolitik des „Immer-weiter“ und „Immer-größer“.

Eintritt 5,– €, für (die Besucher der Versammlung übernimmt die Kreisgruppe den Eintrittspreis).

 

Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Einführung in den Waldnaturschutz“ statt, siehe https://www.schwabenakademie.de/cms/programm/themen-der-zeit/details/article/einfuehrung-in-den-waldnaturschutz/

 

Unser Tipp: Machen Sie einen Ausflug ins schöne Irsee, von 16 -19 Uhr findet dort jeden Freitag der Bio-Markt statt, dort können Sie wunderbar einkaufen und Essen.