Willkommen bei der Kreisgruppe Ostallgäu/Kaufbeuren

Der Bund Naturschutz engagiert sich für Natur und Umwelt in der Stadt und im Landkreis. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


TOP THEMEN

Tiertragödie in Hohenschwangau

Der Sommer hat jetzt auch für die Jungschwäne am Alpsee geschlossen. Und damit ist auch für sie ihre unnatürliche Futterquelle versiegt. Wurden die Wasservögel am Alpsee in den Sommermonaten von den Touristen reichlich, aber mit ungeeignetem Futter gefüttert, so versiegt jetzt diese unnatürliche „Nahrungsquelle“.weiter

Spenden Sie für unsere Projekte in Kaufbeuren und im Ostallgäu

Ihre Spende soll direkt vor Ort eingesetzt werden?
Hier unsere Bankverbindung:

IBAN:
DE1073350000 0240 022624
BIC: BYLADEM1ALG
Sparkasse Allgäu weiter

 

 

Bedrohte Biotope

Wiese am Tristallbach. ca. 1ha. Artenreiche Kalkmagerrasen mit einem Hangquellmoor, das botanisch und faunistisch besonders wertvoll ist. Es wird seit Jahren nicht mehr gepflegt und verbuscht.
Dokumentation "Bedrohte Biotope" von Peter Nasemann hier:


Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Meldungen

Fotoausstellung: Schmetterlinge im Günztal

Die beiden Naturfotografen Ulrike und Achim Buhani aus Obergünzburg haben über 330 verschiedene Schmetterlingsarten im Günztal fotografiert. Eine Auswahl der schönsten Motive haben sie zur Fotoausstellung „Schmetterlinge im Günztal“ zusammengestellt. Die Ausstellung ist noch bis zum 21. September 2018 im Foyer des Landratsamts in Marktoberdorf, während der Öffnungszeiten des Bürgerservice (montags und dienstags 7.30–17.30, mittwochs 7.30–12.30, donnerstags 7.30–19.00 und freitags 7.30–12.30 Uhr) zu sehen.
Eine Gemeinschaftsaktion des Bund Naturschutz Obergünzburg und der Stiftung KulturLandschaft Günztal


Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.

Alle Termine